Lenrlingsförderung "OÖplus"

Ein gemeinsames Projekt von Land OÖ, AMS OÖ und FAV OÖ zur Unterbringung von lernschwachen Jugendlichen in Lehrstellen der Privatwirtschaft.

Förderbar sind Lehrberechtigte gem. § 2 BAG mit Ausnahme der Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Gemeinden) und der politischen Parteien. Nicht förderbar sind selbständige Ausbildungseinrichtungen, (§§ 29, 30, 30b, 8b BAG Abs. 14 u. 15, Träger gemäß JASG, § 15a LFBAG…).

Die Förderung setzt einen protokollierten Lehrvertrag voraus. Auf die Förderuing besteht kein Rechtsanspruch.

Fördermodell:

  • Erstes Lehrjahr:
    nach Absolvierung der Probezeit und Fortsetzung des LV € 500,00 (Formel Probezeit + 1 Tag)
  • Folgende Lehrjahre:
    nach Vollendung derselben pro Lehrjahr € 500,00 – wird die Ausbildung vorzeitig beendet, werden die abgeschlossenen Monate des Lehrjahres aliquot ausbezahlt.
  • Letztes Lehrjahr:
    nach positiver Ablegung der Lehrabschlussprüfung € 500,00

Mengengerüst:
250 geförderte Lehrstellen, aufgeteilt auf die oö. Bezirke

Förderabwicklung:
AMS OÖ (RGS) in Absprache mit FAVOÖ

FAV Förderrichtlinien

Die aktuell gültigen Fördervoraussetzungen des FAV OÖ wurden im Jahr 2008 festgelegt und sind im...

Du kannst was!

Berufsabschlüsse durch Anerkennung informell und non-formal erworbener Kompetenzen. Das Projekt...

Du kannst was! (F)

Du kannst was! (F) - die Initiative für asyl– oder subsidiär Schutzberechtigte, ab dem Alter von 22...

Lehre.fördern

Lehre.fördern - mit der Einfürhrung des geänderten BAG im Jahr 2008 wurden neue bundesweit...